Firmenhistorie

von Gronewold Baustoffe

  • traditionell
  • kompetent
  • erfahren

Firmengründer

Johann Gronewold

1961

Eröffnung von Gronewold Baustoffe

Eröffung als Landhandel mit stetiger Erweiterung zum Baustoffhandel. Das Gebäude war ein Bauernhaus mit einer angrenzenden Lagerhalle.

1970

Der erste LKW wird angeschafft.

1975

Umgestaltung des Gebäudes von Gronewold Baustoffe.

Der Hof wird abgerissen und Johann Gronewold baut einen Neubau mit Büro und Wohnhaus.

Der jetztige Firmeninhaber Alfred Balzen ist als Mitarbeiter im Betrieb tätig.

1986

Es werden immer mehr Baustoffe eingelagert und der Landhandel verschwindet allmählich.

Mehrere Mitarbeiter werden eingestellt.

Weitere LKW und Stapler sowie ein Kran-LKW werden angeschafft, um Baustellen schneller und besser beliefern zu können.

1989

Auf dem Firmengelände wird eine weitere Halle gebaut.

1999

Eintritt von Tochter Claudia Balzen.

2000

Eintritt von Sohn Thomas Balzen.

2002

Das Bürogebäude wird aufgestockt und das Außengelände wird erweitert.

Gronewold Baustoffe eröffnet einen 400 m² großen Baumarkt.

Zusätzlich eröffnet Familie Balzen eine Außen-Austellung in der Fenkestraße.

Außerdem wird eine Halle in Ostersander gekauft (ehemals Hanseatischer Drahthandel).

03.11.2019

Gronewold Baustoffe eröffnet einen Fliesen-Outlet (ehemals Elektro Denekas).

2019

Gronewold Baustoffe besteht seit über 50 Jahren.

Wir beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um Ihr Bauprojekt